Smarte Zeiten

Wer sich vor 50 Jahren die Zukunft auszumalen versuchte, sich also etwa „ins Jahr 2000“ hineinversetzte, kam selten ohne das bonbonbunte Bild einer makellos adretten Hausfrau aus, die in ihrer ultratechnisch ausstaffierten Wohnung stand – und eigentlich kaum noch etwas zu tun hatte. Alles passierte hier nämlich automatisch – dank (lochkartengesteuertem) Computer-Herd, selbständig arbeitenden Staubsaugern und sogar Maschinen, die klaglos und effizient die Betten machen.

Und heute? Alles wahr geworden! Nun ja, jedenfalls hat unser Haus tatsächlich dazu gelernt. Der Smart-Home-Boom ist teils normativ – vor allem von der eingeführten Rauchmelderpflicht – befeuert worden, vor allem aber auch durch das Wachstum in der Welt des „Internets der Dinge“, in der immer mehr Geräte vernetzbar sind.

In dieser zweiten Auflage von GIT SMART HOME SECURITY bringen wir unsere Übersichten über smarten Brandschutz und Einbruchschutz bis zu Schließsystem und Video auf den neuesten Stand, stellen Ihnen wieder neue Produkte und Lösungen vor und bieten jede Menge Anregungen und Ideen für Ihr Zuhause, Ihr Büro, Ihre Praxis oder Ihr Geschäft. Ob Sie es sich lieber mit der gedruckten Zeitschrift in der Hand gemütlich machen, oder ob Sie Tablet und Co. bevorzugen: wir bieten Ihnen beides. Unser Magazin ist nämlich auch noch als e-Version erhältlich – und unsere Microsite wird ständig aktualisiert:

www.GIT-SICHERHEIT.de/git-smart-home

Viel Spaß bei der Lektüre wünschen Ihnen
Smarte Zeiten Image 1
Hikvision Europe
Datenschutz